Zahnarztpraxis Dr. Fiedler & Dr. Rusetzki in Dresden Neustadt

Ursache der Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von weichen bakteriellen Belägen (Plaque) und hartem Zahnstein (Konkrement). Verbleibt dieser Belag für längere Zeit im Mund und besonders in den Zahnzwischenräumen, entzündet sich zunächst das Zahnfleisch. Es kommt zum Zahnfleischbluten.

Wird der Belag weiterhin nicht entfernt, bilden sich immer tiefer werdende Zahnfleischtaschen und die Stoffwechselprodukte der Bakterien greifen auch den Knochen an. In der Folge wird der Knochen abgebaut, die Zähne werden locker und fallen schlimmstenfalls aus.

Oftmals reicht eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung (1-2x jährlich) aus, um ein Fortschreiten der Parodontose zu stoppen. Nehmen Sie die Vorsorge bitte sehr ernst. Wenn eine Parodontose chronisch wird, sind die entsprechenden Bakterien auch im Blutkreislauf nachzuweisen und stellen ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, rheumatische Erkrankungen, aber auch für Frühgeburten dar.

Bei der Diagnostik in der Zahnarztpraxis schauen wir uns den Zustand Ihres Zahnfleisches an. Mit Hilfe von Meßsonden werden die Taschentiefe und die Blutungsneigung bestimmt. Ebenso wird getestet, wie locker die Zähne sind. Ein Röntgenbild, auf dem der Zustand des Kieferknochens erkennbar ist, rundet die Diagnose ab.

Sind die Taschen tiefer, reicht eine einfache oberflächliche Reinigung nicht mehr aus. Jetzt müssen die tiefen Bereiche mit Spezialinstrumenten gereinigt werden. Eine örtliche Betäubung sorgt dafür, dass auch diese Behandlung schmerzfrei ist. Ziel der Behandlung ist es, dass Beläge und Bakterien als Auslöser der Entzündung verschwinden und dass das Zahnfleisch nicht mehr blutet. Das reizlose Zahnfleisch soll sich wieder eng an den Zahnhals legen und die Tiefe der Taschen soll reduziert werden.

Der Erfolg einer Parodontitis-Behandlung kann in schweren Fällen durch die Gabe von lokalen und systemischen Antibiotika und durch die Verwendung von Medikamenten, die die Neubildung des Knochens und des Zahnhalteapparates anregen (Emdogain), verbessert werden.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Rückruf & Terminvereinbarung

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten einen Termin vereinbaren? Wir rufen Sie gerne zurück.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.

oder