Zahnarztpraxis Dr. Fiedler & Dr. Rusetzki in Dresden Neustadt

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Praxis mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in Dresden gefunden haben. Gerne informieren Sie im Detail über Füllungen sowie unsere Behandlungsplanung.

Trotz aller Vorsorge und guter Mundhygiene kann es aber passieren, dass ein „Loch“ in einem Zahn entsteht.

Vorgehen & Behandlungsplan

Typ Beschreibung
Kennenlernen Der 1. Termin dient der Untersuchung des Zustands Ihrer Zähne. Sind Ihnen verdächtige Verfärbungen oder scharfe Kanten aufgefallen? Haben Sie Schmerzen gehabt? Wir schauen genau hin. Kariesstellen können wir Ihnen mittels einer intraoralen Kamera bildlich darstellen.
Beratung In einem Beratungsgespräch erläutern wir Ihnen die Eigenschaften der verschiedenen Füllungsmaterialien. Die Materialien unterscheiden sich durch ihre Haltbarkeit, ihr Aussehen, ihren Verarbeitungsaufwand und durch bestimmte Anforderungen für ihre Verarbeitung. In einigen Fällen ist eine zusätzliche Röntgenaufnahme notwendig, um die Ausdehnung der Karies am Zahn besser einschätzen zu können.
Behandlungsplan Gemeinsam erstellen wir mit Ihnen einen Plan für die zukünftige Behandlung, stellen Ihnen verschiedene Lösungswege vor und beraten Sie zu den verschiedenen Materialien, die verwendet werden können. Wir schauen auch auf den Zustand Ihres Zahnfleisches, denn ist das Zahnfleisch entzündet, wund oder blutet, dann muss erst das Zahnfleisch und erst dann das „Loch“ im Zahn behandelt werden. Des Weiteren spielen bei der Wahl des Füllungsmaterials allgemein-medizinische Aspekte eine Rolle: bei Schwangerschaft und in der Stillzeit, bei Kindern bis zum 14. Lebensjahr, bei schweren Nierenerkrankungen und bei Unverträglichkeiten bieten wir Ihnen in Übereinstimmung mit Ihrer Krankenkasse Amalgamalternativen an.
Behandlung Auf Basis des entwickelten Behandlungsplanes führen wir schrittweise die geplanten Behandlungen mit Ihnen durch.
Betäubung Immer, wenn Sie es wünschen, können wir durch eine örtliche Betäubung Schmerzfreiheit in dem Gebiet erzielen, das behandelt wird.

Welche Füllungen gibt es?

Während wir im sichtbaren Bereich der vorderen Schneidezähne immer weiße, zahnfarbene Kunststoffe zum Füllen verwenden, unterscheiden wir im Seiten- bzw. Backenzahnbereich zwischen metallischen (Goldlegierungen und Amalgam) und nicht metallischen Werkstoffen (Keramik und Kunststoff).

Typ Beschreibung
Amalgam Die silberfarbene Füllung ist eine Verbindung verschiedener Metalle. Nach dem Aushärten ist sie hart, kaustabil und lange haltbar. Daher gilt sie im Seitenzahngebiet als Mittel der Wahl bei allen deutschen Krankenkassen.
Komposit Der zahnfarbene Füllungswerkstoff besteht aus einem Gemisch von Kunststoff und keramischen Teilchen. In Stabilität und Haltbarkeit sind Komposit und Amalgam gleichwertig und deshalb sowohl für Front- als auch für Seitenzähne geeignet. Komposite werden in mehreren Schichten aufgetragen, die nacheinander aushärten müssen. Ihre Verarbeitung ist daher aufwendiger als beim Amalgam. Deshalb werden die Kosten für Komposit-Füllungen nur im Frontzahnbereich vollständig von der Krankenkasse übernommen.
Gold Goldfüllungen werden nach einem Abdruck immer im Labor angefertigt. Goldfüllungen sind extrem langlebig und sehr gut verträglich. Wegen ihres goldenen Aussehens beschränkt sich ihr Einsatz aber auf die Backenzähne. In der Zahnmedizin werden Goldlegierungen mit hohem Goldanteil verwendet, da reines Feingold zu weich wäre.
Keramik Keramische Füllungen sind sehr fest und beständig in ihrer Haltbarkeit. Zudem sind sie zahnfarben und ähneln im Glanz und der Transparenz unseren eigenen Zähnen. Dadurch werden optisch perfekte und zugleich langlebige Restaurationen möglich. Keramische Inlays werden außerhalb des Mundes nach einem Abdruck gefertigt und nach Fertigstellung in den Zahn eingeklebt.

Team

Das Team der Zahnarztpraxis Dr. med. Karin Fiedler und Dr. med. Michael Rusetzki hat mehr als 25 Jahre Erfahrung und in dieser Zeit zahlreiche Patienten professionell und mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen am Standort Dresden behandelt. Gerne stehen wir Ihnen persönlich für ein beratendes Gespräch zur Verfügung und planen gemeinsam mit Ihnen die ersten sinnvollen Behandlungsschritte.

Dr. med. Karin Fiedler
Dr. med. Karin Fiedler
Dr. med. Michael Rusetzki
Dr. med. Michael Rusetzki

Referenzen

Die Zufriedenheit und das Vertrauen unserer Patienten steht für uns an erster Stelle. Erfahren Sie jetzt mehr über die Erfahrungen unserer Patienten.

Seit mehr als 20 Jahren fühle ich mich als Patientin der Praxis in den besten Händen. Frau Dr. Fiedler vermittelt Vertrauen und behandelt mit Sorgfalt und Kompetenz. Behandlungsmethoden werden nachvollziehbar und überzeugend erläutert, Behandlungsergebnisse sind von langandauernder hoher Qualität. Ihr Team sorgt mit viel Freundlichkeit und Engagement dafür, dass - trotz der gemischten Gefühle, denen man wohl immer bei einem Zahnarztbesuch ausgesetzt ist - die Behandlung so stressarm und angenehm wie möglich verläuft. Dafür herzlichen Dank. Die Praxis kann ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Die Haltbarkeit einer Füllung ist immer von mehreren Faktoren abhängig, besonders wird sie von der Füllungsgröße und der Zahnpflege beeinflusst. Prinzipiell halten aber gegossene Füllungen aus Keramik oder Gold deutlich länger als gestopfte Füllungen aus Kunststoff oder Amalgam.

Unsere Vorteile

  • Persönliche Beratung
  • 25 Jahre Erfahrung
  • Moderne Behandlungsmethoden
  • Lange Öffnungszeiten
  • Kurzfristige Termine
  • Wir behandeln Patienten aller Kassen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Rückruf & Terminvereinbarung

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten einen Termin vereinbaren? Wir rufen Sie gerne zurück.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.

oder